Der Verein JuBu-Rat

Wieso gibt es uns?

Die Burgergemeinde Bern lebt davon, dass Burgerinnen und Burger sich freiwillig engagieren. Wir möchten, dass auch junge Burgerinnen und Burger in der burgerlichen Politik mitreden können. Deshalb haben wir am 8. November 2019 den Verein Jungburger-Rat (kurz: JuBu-Rat) gegründet.

Was ist unser Ziel?

Der JuBu-Rat soll die Stimme der jungen Burgerinnen und Burger werden. Wir wollen die Interessen der Jungen in der Burgergemeinde Bern vertreten und die Partizipation dieser an der burgerlichen Politik ermöglichen und fördern.

Wieso gibt es uns?

Junge Burgerinnen und Burger können durch die Arbeit im JuBu-Rat das politische System der Burgergemeinde Bern und deren Prozesse in der Praxis kennenlernen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, erste Erfahrungen in Ämtern zu sammeln, sich freiwillig zu engagieren, eigene Projekte zu realisieren und somit einen Beitrag an die Burgergemeinde Bern zu leisten.

Wie funktioniert der JuBu-Rat?

Dreimal jährlich findet die Vereinsversammlung statt, an der alle teilnehmen können. An diesen Versammlungen wird über wichtige Themen diskutiert und abgestimmt, Arbeitsgruppen gebildet und der Vorstand gewählt. Der Vorstand leitet den JuBu-Rat. Die Arbeitsgruppen kümmern sich um verschiedene Projekte und realisieren diese. So kann sich jede und jeder bei den Themen engagieren, die sie oder ihn besonders interessieren.

 

Mach mit!

Junge Burgerinnen und Burger können durch die Arbeit im JuBu-Rat das politische System der Burgergemeinde Bern und deren Prozesse in der Praxis kennenlernen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, erste Erfahrungen in Ämtern zu sammeln, sich freiwillig zu engagieren, eigene Projekte zu realisieren und somit einen Beitrag an die Burgergemeinde Bern zu leisten.

Die nächsten Termine des JuBu-Rats

JuBu-Rat-Versammlung

20.November 2021

Der JuBu-Rat lädt am 20. November zur 3.Versammlung im Jahr 2021 ein und informiert seine Mitglieder an diesem Tag über die aktuellen Geschehnisse.

Mehr Infos »

Unser Podcast

Die Burgergemeinde ist in Bern allgegenwärtig und dabei nicht unumstritten. Anhand von Gesprächen mit VertreterInnen gibt dieser Podcast einen Einblick in die Historie, die Struktur und das heutige Wirken der BGB.

Kontakt

Sekretariat JuBu
Bahnhofplatz 2
Postfach
3001 Bern

Newsletter